k IMG 20180610 WA0002

Am vergangenen Freitag ging es für unsere Mannschaft nach Trier, um am internationalen Porta Nigra Cup des SV Eintracht Trier teilzunehmen. Das Turnier ging über zwei Tage und war top besetzt. Gespielt wurde auf 11er Feld.

Am Samstag kamen wir gut in die Vorrunde rein. Doch um so länger der Tag ging, desto schwerer wurden die Beine und Gegner. Am Ende belegten wir den vierten Platz in unserer Gruppe und qualifizierten uns für das Achtelfinale.

Ergebnisse Vorrunde:

Wedeler TSV - Alemania Aachen 1:0

Wedeler TSV - SpVg Schonnebeck 0:0

Wedeler TSV - VFB Stuttgart 0:2

Wedeler TSV - FSV Mainz 05 0:2

Wedeler TSV - Nationalmannschaft Luxenburg 0:1

Am Sonntag wartete im Achtelfinale der Vorjahressieger FC Metz aus Frankreich auf uns. Die Jungs aus Metz gewannen ihre Vorrundengruppe souverän. Wir übertrafen uns aber selbst und ließen kaum Torchancen zu. Drei Minuten vor Schluss traf Marvin nach Traumpass von Phil zum entscheiden 1:0. Damit standen wir unter den besten acht Mannschaften des Turniers.

Im Viertelfinale trafen wir auf den 1.FC Köln. Die Geißböcke waren unheimlich stark und gewannen am Ende mit 2:0. Im kleinen Halbfinale trafen wir dann auf den FC Schalke 04. Wir gaben alles und machten ein klasse Spiel. Am Ende verloren wir aber knapp mit 1:0. Das Spiel um Platz 7-8 sollte dann der Höhepunkt werden. Es ging gegen Manchester United. Da braucht man nicht mehr viel schreiben, denn Ergebnisse sprechen schließlich auch Bände.

Wedeler TSV - Manchester United 3:0

Bei diesem starken Teilnehmerfeld Siebter von vierundzwanzig Mannschaften zu werden, ist unglaublich und spricht für unsere tolle Mannschaft. Wenn man dann noch bedenkt, dass wir von den ersten acht Mannschaften sechs bespielt haben und dabei keine Klatsche bekommen haben, dann können wir Trainer zu recht sagen: WIR SIND STOLZ AUF UNSER WEDELER TEAM !!!

Hier die Platzierungen:

1. Platz: FSV Mainz 05

2. Platz: VFB Stuttgart

3. Platz: 1. FC Köln

4. Platz: Nationalmannschaft Luxenburg

5. Platz: FC Schalke 04

6. Platz: SV Wehen Wiesbaden

7. Platz: WEDELER TSV

8. Platz: Manchester United

9. Platz: FC Metz

10.Platz: Bayer Leverkusen

11.Platz: Tennis Borussia Berlin

12.Platz: Glasgow Rangers

13.Platz: TSV 1860 München

14.Platz: 1. JFS Köln

15.Platz: 1. FC Nürnberg

16.Platz: 1. FC Kaiserslautern

17.Platz: SpVg Schonnebeck

18.Platz: TSV Schott Mainz

19.Platz: SV Eintracht Trier

20.Platz: TSG Wieseck

21.Platz: Alemania Aachen

22.Platz: DFB Stützpunkt West

23.Platz: JFV Saarlouis

24.Platz: JFV Rhein Hunsrück

Es spielten: Max, Alexios, Benni, Niklas, Arne, Daniel, David, Tilo, Niki, Phil, Alen, Marvin, Kaan und Adem