Boxen

Boxen boomt! Mehr und mehr Sportbegeisterte haben sich in den letzten Jahren der Kampfsportabteilung angeschlossen und genießen das körperbetonte Training unter der Leitung des ehemaligen Bundesliga-Boxers Thomas Müller. Wobei körperbetont insbesondere für physisch herausfordernd steht. Wer sich bei Schattenboxen, Seilchenspringen, Sit ups und Liegestützen so richtig auspowern möchte, ist hier ganz sicher ganz richtig aufgehoben. Aber keine Sorge: Auch die technische Ausbildung kommt nicht zu kurz. Zuletzt feierten TSV-Boxer wieder einige Erfolge bei Hamburger Meisterschaften.

bild1bild2bild3

Wir verstehen das Boxtraining als ganzheitliche Schulung von Körper und Geist.

Körperliche und geistige Fitness sind heutzutage unabdinglich - und erfordern eine regelmäßige Sensibilisierung.
Boxen als Managementtraining
- Gruppentraining zur Teambildung
Individualtraining zur Stärkung der eigenen Potentiale.

In der Gruppe unterstützt jeder jeden, Gruppenarbeit ist für viele Ausbildungsbereiche unbedingt notwendig - und jeder lernt von jedem.
Im Individualtraining verfestigt der Einzelne für sich die Bewegungsabläufe, das Schlagtraining und die Kondition.
Das Boxtraining schult die verschiedensten Eigenschaften
-Ausdauer
-Reaktionsvermögen
-Eigenverantwortung
-Gruppenarbeit
-Schnelligkeit
-Mut und Entschlossenheit

Im Ring, beim Kampf eins gegen eins, da ist jeder für sich verantwortlich.
Was vorher im Training nicht geübt wurde, kann im Ring nicht umgesetzt werden.
Wir benötigen den Mut, im richtigen Moment, das richtige zu tun - mit schneller Reaktion die Lücken beim Partner ausmachen und die Situation nutzen - in Bruchteilen von Sekunden.
In der Gruppe unterstützen wir uns gegenseitig - und benötigen den Partner zum üben - beim Sparring nutzen wir das Gelernte für uns.

Montags und Donnerstag kann in der Zeit von 17:30 - 19:00 an dem normalen Vereinstraining teilgenommen werden.

Am Sonntag findet nach Absprache ein zusätzliches Trainingsprogram statt.

Wir freuen uns auf Sie - Damen und Herren gleichermaßen.

Das Trainerteam um
Thomas Müller
Lizensierter B-Trainer im Deutschen Boxverband

Fleyer - Klick hier -


Berichte

 2017

 Drei mal Gold und einmal Silber für den Boxnachwuchs!

 

 2018

 

Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

Hier das Abschneiden von Mansor Aryen im Halbfinale bei den Deutschen Meiserschaften U18 in Binz (Rügen)

Die erste Runde verlief ausgeglichen, beide Kämpfer waren sehr zurückhaltend und haben den Gegner beobachtet. Es gab von beiden Kämpfern keine überzeugenden Aktionen – und die Punktrichter haben diese Runde Rafik Harut(BC Greifswald(LV MV) zugesprochen.

In der Pause zur zweiten Runde haben wir uns auf den Gegner und bisherigen Kampfverlauf eingestellt und Mansor begann die 2. Runde mit schnellen Schlagkombinationen und hohem Tempo. Aufgrund der Überlegenheit in dieser Runde ging sie eindeutig an Mansor – somit stand es 1:1 nach Runden.

Die 3. Runde begann wieder etwas ausgeglichener und keiner der beiden Kämpfer vermochte klare Treffer zu setzen oder dem Kampf zu übernehmen – leider wurde diese Runde ganz knapp für Rafik Harut gewertet und Mansor unterlag damit im Gesamtergebnis mit 2:3 Punktrichterstimmen.

Es hätte auch anders herum ausgehen können” so die Meinung der "Hamburger Mannschaftsleitung”.

k 2018 Boxen IMG 1070 

 

 

Trainingszeiten

Montags:

17.30 - 19.30 Uhr: Anfänger & Fortgeschrittene

TSV-Halle - Trainer: Thomas Müller

Donnerstags:

17.30 - 19.30 Uhr: Anfänger & Fortgeschrittene

TSV-Halle - Trainer: Thomas Müller

Sonntags:

18.00 - 20.00 Uhr: Fitness-Training

TSV-Halle - Trainer: Thomas Müller


Kontakt & Ansprechpartner

Abteilungsleiter:

Herbert Offermanns, 04103 - 4700, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportwart:

Markus Zietek

Trainer:

Thomas Müller, 04103 - 84631, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!