Volleyball

Pritschen, Baggern, Blocken – ob technische Einzelakrobatik oder pures Handwerk – bei uns ist Jede/Jeder willkommen, die/der Freude am gemeinsamen Trainieren und Spielen von Volleyball sowie Spaß in der Gemeinschaft hat!

Volleyball wird im Wedeler TSV schon seit vielen Jahren gespielt, bisher als Untersparte der Abteilung Turnen. Vor kurzem wurde eine eigene Abteilung gegründet. Hierdurch können nun nicht nur die Interessen der Abteilung, unserer Sportlerinnen und Sportler direkter vertreten werden, sondern vor allem die Vielseitigkeit unseres Sportes noch transparenter vermittelt und präsentiert werden. Dadurch lassen sich unsere Ziele, als Abteilung weiter zu wachsen, unsere Position als Nummer 1 des Volleyball-Sportes in Wedel und bald wieder regelmäßig in den Punktspielrunden teilzunehmen, weiter vorantreiben.

Was passiert bei uns sportlich?

Wir verstehen uns primär als ambitionierte Hobby-Sportler im Alter zwischen 18 und ca. 60 Jahren bei den Erwachsenen sowie zwischen 13 und 18 Jahren in der Jugendgruppe. Als Breitensportler wollen wir nicht so sehr über „Rückschlag-Sportarten“ im Allgemeinen und die technischen Feinheiten des Volleyball im Speziellen philosophieren, sondern uns bewegen und unsere dynamische Sportart aktiv betreiben - mit Spaß am Spiel und einer Portion gesundem Ehrgeiz.

Wir spielen Mixed-Volleyball, also ausschließlich Frauen und Männer gemeinsam. Die Erfahrungen und Leistungsstärken unserer Spielerinnen und Spieler sind dabei ganz unterschiedlich, sie reichen von Spielerinnen und Spielern mit weniger Erfahrung bis zu Fortgeschrittenen (tw. mit Ligaerfahrung). Der unterschiedliche Leistungsstand spielgelt sich ansatzweise auch in den Trainingsterminen wieder (s. Tabelle: Unsere Trainingszeiten).

Unsere Übungsleiter aus den eigenen Reihen unterstützen dabei unter individuellen Gesichtspunkten, mit einem maßvollen, auf kontinuierliche Verbesserung von Technik, Beweglichkeit und Ausdauer ausgerichteten Training, bei dem die Spielanteile natürlich nicht zu kurz kommen.

Freundschaftlicher Umgang und gelegentliche, gemeinschaftliche Aktivitäten neben dem Sport sowie die Teilnahme an Turnieren ergänzen dabei die Geselligkeit und das Abteilungsleben.

Unsere Abteilung ist offen und will wachsen. Wir freuen uns auf neue Mitspielerinnen und Mitspieler, gleich welcher Herkunft und welchen Leistungsniveaus. Seit willkommen und schnuppert doch mal rein!