Judo

Die Judo-Abteilung ist mit rund 150 Mitgliedern die größte Kampfsport-Abteilung im Wedeler TSV sowie im gesamten Kreis Pinneberg und bietet sowohl Breiten- als auch Leistungssport an. Unter der Leitung von A-Trainer Bodo Geils steht hier die Schulung des Selbstbewusstseins und der allgemeinen Fitness im Fokus. Weitere Informationen über unsere Judoka gibt es auf der Homepage der Judo-Abteilung.

bild1bild2bild3


Berichte

DEM U18 - 2018: Zwei Titel für Berlin und Hamburg

Am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Herne waren die Judokas der männlichen Jugend am Start. Den ersten Platz im Medaillenspiegel belegt Berlin mit zwei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen.03.03.2018 von [Erik Gruhn]
Auf Platz zwei folgt der Hamburger Judo-Verband mit zwei Goldmedaillen sowie einer Silber- und einer Bronzemedaille. Jeweils einen Titel sicherten sich die Athleten aus Brandenburg, Niedersachsen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bremen.

Mateo Cuk vom ShidoSha Dojo Berlin (bis 66 kg) und Losseni Kone vom Sportclub Alstertal-Langenhorn (über 90 kg) konnten ihren Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Cuk hatte 2017 die Klasse bis 60 kg gewonnen.

Für eine reibungslose Ausrichtung sorgte der DSC Wanne-Eickel unter Leitung von Volker Gößling.

Die Ergebnisse:
-90 kg
1. Darius Röming, Judo-Club 90 Frankfurt(Oder) - BB
2. Jan Felix Herzog, Wedeler TSV - HH
3. Louis Mai, 1. Mannheimer Judo-Club - BA
3. Nikita Kuznecovs, FSV 1950 Gotha - TH
5. Tagir Soltanakhmedow, Judo-Team Berlin - BE
5. Paul Hinz, SV Eintracht Zinnowitz - MV
7. Jannek Engelmann, Judo Holzhausen - SN
7. George Udsilauri, TSV-Erbach – WÜ

Das kürzere Ende im Finale zog Jan Felix Herzog (Wedeler TSV / 90 Kg), er musste sich unachtsam im Finale geschlagen geben. Bronze konnte Andre Loboda (TH Eilbeck / 43 kg) erkämpfen, währen Daniel Schweizer (TH Eilbeck / 73 Kg) leider im Kampf um Bronze unterlag und somit mit dem undankbaren fünften Platz nach Hamburg zurückfahren muss.

WTSV   Judo DEM 2018 zuschnitt 

 

Trainingszeiten

pdfJudo-Trainingszeiten im Überblick
Trainingszeiten TSV-Judo.pdf
PDF-Dokument [205.2 KB]


Kontakt & Ansprechpartner

Abteilungsleiter:

Bodo Geils, 04103 - 5536, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretender Abteilungsleiter:

Thomas Wiesemann, 04103 - 82687,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendleiter:

Sebastian Eller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportwart:

Jens Stoß, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!