1. Ehrenamtsfest des Wedeler TSV

 

Was wären wir ohne Ehrenamtliche?
Ja, was… Wohl nicht so vielfältig, nicht so flexibel und ganz bestimmt nicht so erfolgreich. Darum war es an der Zeit all‘ denen, die ihre Freizeit, ihre Kreativität, ihre Begeisterung und ihre Tatkraft hier im Wedeler TSV einbringen, einmal unseren ganz besonderen Dank auszusprechen. Das haben wir am 14.01.2017 mit einer großen Feier im Highlight getan.

2017 01 14   Ehrenamtsfest Pano

Der Abend wurde von einer kurzen Ansprache durch den ersten Vorsitzenden, Dr. Matthias Dugaro, eröffnet, der diesen Moment nutzte, zwei ganz besondere Glückwünsche auszusprechen. Zwei immer aktive Ehrenamtliche durften im vergangenen Jahr einen beachtlichen runden Geburtstag begehen. Das Erreichen des  80. Lebensjahres hält weder Gerhard Jungbludt noch Herbert Offermanns von ihrem Engagement im Verein ab. Was uns allen zeigt, dass ehrenamtliche Arbeit jung hält.

k DSC 0035

Im Anschluss an die Ehrung der beiden Jubilare wurde ein schmackhaftes Essen aus der Küche des Highlight serviert, dem als Dessert ein kleines Quiz über den TSV folgte. Unter großem Jubel wurden Fragen über die ältere und jüngere Vergangenheit des Vereins beantwortet, und da es in so einer Runde keine Verlierer gibt, sondern alle Gewinner sind, durfte der Tisch mit den wenigsten richtigen Antworten den Tanz eröffnen.

k DSC 0064

Es wurde ein fröhlicher Abend, an dem viel gelacht, geredet und getanzt wurde. Der geschäftsführende Vorstand nutzte die Chance, mit so vielen Ehrenamtlichen wie möglich ins Gespräch zu kommen. Aber auch die Ehrenamtlichen selber kamen immer wieder miteinander ins Gespräch und die Tanzfläche war nie leer. Dass hier Sportler am Feiern waren, zeigte auch die Ausdauer, denn die letzten Feierwilligen verließen das Highligt erst um kurz nach drei Uhr, um auf den glatten Straßen vorsichtig den Heimweg anzutreten.
Alle waren sich nach diesem Abend einig: Das sollten wir auf jeden Fall wiederholen!