Athletische Norm - Pokal am 04.02.2017 in Großhansdorf

Mit 15 Mädchen in drei Durchgängen ging es am Samstag, den 04.02.2017 nach Großhansdorf zur Abnahme der athletischen Norm 2017. Dieser Wettkampf ist ein etwas anderer "Turnwettkampf", da hier nicht an den üblichen vier Kunstturngeräten geturnt wird, sondern den Mädchen in den Disziplinen Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit alles abverlangt wird. Dieser Wettkampf ist Voraussetzung, um an den diesjährigen Landesmeisterschaften teilzunehmen.
k AN Pokal 2017 02 04 111236   beschnittenUnsere allerjüngste Turnerin Jana Stang (AK 7), erstmalig dabei, erreichte einen tollen 10. Platz. Die beiden D-Kader-Turnerinnen (AK 9) Merle Ruff und Fenia Rentzow belegten im "25 turnerinnenstarken Feld" hervorragende Plätze. Merle landete auf dem undankbaren vierten Platz mit 121 Punkten, freute sich jedoch riesig, hätte aber natürlich gerne den Pokal für den dritten Platz in Empfang genommen! Fenia folgte ihr auf dem fünften Platz mit 117 Punkten. Lotte Claaßen erreichte trotz wochenlanger Krankheit einen ausgezeichneten 13. Platz. In der AK 11 hatten wir mit Alma David nur eine Starterin - auch sie konnte sich über einen hervorragenden 11. Platz von 26 Turnerinnen freuen.  Alma knackte wie auch Merle und Fenia die über 100-Punkte-Marke! In den Altersklassen 12/13 sowie 14 hatten wir acht Starterinnen (zwei Turnerinnen waren leider erkrankt). Hier hoben sich vor allem unsere Zwillinge Greta & Hanna Witte hervor. Sie erzielten Rang 10 (Hanna) mit 138,5 Punkten und Rang 12 (Greta) mit 133 Punkten. Danach folgte Jule Sander mit 116,5 Punkten auf dem 22. Platz. Julia-Marie Schlichting landete auf Platz 27, Lilly Oldenburg erzielte den 29. und Alicia konnte den 34. Platz erturnen. Bei den ganz Großen sicherten sich Elena Harzheim Platz 35 sowie Klara Gomille Rang 39.
k AN Pokal 2017 02 04 142454   beschnittenk AN Pokal 2017 02 04 145204   beschnittenk AN Pokal 2017 02 04 145322   beschnittenWir sagen DANKESCHÖN an alle Mädchen, die wirklich ihr Bestes gegeben haben und freuen uns nun auf eine erfolgreiche Wettkampfsaison 2017!