Weihnachtsmann und Eisbär: Eine unschlagbare Kombination auf dem Badmintonfeld

Über 130 Paarungen haben am 09. und 10. Dezember 2017 an dem Hamburger Weihnachtsturnier, ausgetragen von der SSW Wichern-Schule Hamburg  und dem Wedeler TSV, teilgenommen. Jede Paarung konnte sich, wie für das Badmintonturnier üblich, eine Nation aussuchen und für diese antreten. Somit spielten am Wochenende China gegen Spanien und Brasilien gegen Deutschland, insgesamt wurden über 400 Partien ausgetragen. Wie in jedem Jahr legten sich die Spieler mächtig ins Zeug, um sich Ihrer Nation entsprechend zu kleiden. Die Sporthalle in der Bergstraße wurde mit zwei Dutzend Weihnachtsbäumen festlich dekoriert. Für das leibliche Wohl sorgten viele freiwillige Hände. Nach der Doppelkonkurrenz ging es am Samstagabend für die Spieler zur Playersnight in die Moskito Bar. Am Sonntag wurde das Turnier mit dem Mixed Wettbewerb fortgesetzt. Die Teilnehmer unterschiedlichster Spielklassen, von 2. Bundesliga bis zum Hobbysportler, freuen sich schon jetzt auf die vierte Auflage des Turniers im kommenden Jahr.
Hamburger Weihnachtsturnier im Web
Hamburger Weihnachtsturnier bei Facebook

Weihnachtsturnier2

Weihnachtsturnier1